in

Österreich – Bundespräsident entlässt Regierung nach Misstrauensantrag

Gestern wurde der Bundesregierung vom Nationalrat das Vertrauen entzogen. Der von der SPÖ eingebrachte Misstrauensantrag wurde mehrheitlich angenommen.
Nun ist der Bundespräsident am Zug, als vorübergehender Nachfolger von Sebastian Kurz soll Hartwig Löger die Amtsgeschäfte führen.

MISSTRAUENSANTRAG FÜHRT ZUR ENTLASSUNG VON SEBASTIAN KURZ

Bundespräsident Alexander Van der Bellen entlässt heute die Bundesregierung um sie wieder kurzfristig anzugeloben, statt Sebastian Kurz wird sein Parteikollege Löger intirimistisch das Kanzleramt übernehmen, bis Freitag soll es dann eine richtige Expertenregierung geben.
Bundeskanzler Kurz verlässt bereits heute die Regierung und begibt sich damit auch schon in den Wahlkampf.


Video: Claudio Schiesl fasst die Ereignisse zusammen.

In Kürze wird Vizekanzler und Finanzminister Hartwig Löger vorübergehend zum Bundeskanzler ernennt. Das ist bereits die zweite Angelobung innerhalb weniger Tage, doch dies ist nicht das Ende der aktuellen Regierungskrise. Bis Anfang nächster Woche will Präsident Van der Bellen eine Experternregierung haben.
Claudio Schiesl fasst die Geschehnisse kurz zusammen, denn was gestern im Nationalrat passierte ist eine in der Geschichte der 2. Republik, ein bislang einzigartiges Ereignis.

INSIDE POLITICS – MEHR ALS TAGESPOLITIK…

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Misstrauensvotum in Österreich – Bundeskanzler Sebastian Kurz und Regierung abgesetzt

Hartwig Löger-Elisabeth Köstinger- Maragarete Schramböck-Politik-Wien-Hofburg-Bundespräsident-Kanzlei-Ballhausplatz

Kurz nachgefolgt – Hartwig Löger wird Kurzzeitkanzler