Mehr als Tagespolitik... Beta-Version

Inside Politics

Mehr als Tagespolitik... Beta-Version

Latest stories

  • in

    Platypus – Wieder Sicherheitslücke in Intel-Prozessoren entdeckt

    Das Team rund um Dr. Daniel Gruss (TU GRAZ) hat mit „Platypus“ eine weitere Sicherheitslücke in Intel-Prozessoren entdeckt. Dabei führten die Informatiker einen Seitenkanalangriff auf einen Computer-Prozessor durch und setzten für dieses Manöver auf eine Kombination der Bedienoberfläche zur Energieüberwachung RAPL (Running Average Power Limit) und der Sicherheitsfunktion SGX (Software Guard Extensions) um durch die […] More

  • in , ,

    Berichterstattung zu Terroranschlag – Justiz ermittelt nicht gegen Medien

    Medien-Ermittlung-Terroranschlag-Wien-Justiz-Exekutive-Österrreich-Wien

    Im Zuge der Berichterstattung über den Terroranschlag in Wien kam es zu zahlreichen Beschwerden beim österreichischen Presserat, welche die KronenZeitung und Österreich/OE24 betrafen. Auch die Medienbehörde KommAustria startete Ermittlungen. Inside Politics fragte nun bei der Landespolizeidirektion und Staatsanwaltschaft Wien nach, ob es zu Verfahren gegen Medien gekommen ist.  More

  • in ,

    Terroranschlag in Wien – Breite Kritik an OE24 und Kronenzeitung – 421

    Terroranschlag-Wien-Attentäter-Seitenstettengasse-1.Bezirk-Anschlag-

    Die Berichterstattung zum Terroranschlag in Wien wird mittlerweile stark kritisiert. Der Presserat verzeichnete bis Mittwoch bereits 1.450 Beschwerden, gegen OE24 wurde eine Petition zur Streichung der Medienförderung aufgelegt, die bereits von fast 50.000 Menschen unterzeichnet wurde und die Medienbehörde KommAustria bestätigte Ermittlungen hinsichtlich der medialen Berichterstattung. More

  • in

    FAQ, wir kriegen ein Büro -420

    Es ist soweit, seit März wird bauen wir an einem neuen Zuhause für Inside Politics, demnächst wird der Boden im Büro eingezogen, die Möbel aufgestellt und die Internetverbindung eingerichtet. More

  • in

    Wien-Wahl 2020 – Roter Sieg und türkis-schwarzer Schatten.

    Wien-SPÖ-Löwelstraße-Politik-Wien-Bundesparteizentrale-Zentrale-Leykam

    Das vorläufige Endergebnis der Wien-Wahl liegt nun vor. Die SPÖ konnte ihren ersten Platz verteidigen und ausbauen, die FPÖ ist der größte Verlierer und die ÖVP hat am meisten Prozente dazugewonnen. Hinzu kommt aber ein massiver Anstieg im Lager der Nichtwähler, das mit einer Zahl 407.509 mehr Menschen umfasst, als die SPÖ (301.967) Wähler hatte.  More

Load More
Congratulations. You've reached the end of the internet.
Back to Top