in

143, Apple schießt den Vogel (äh Apfel) ab!

Lange hat es gedauert, aber diesmal hat Fefe die Bombe gezündet, beim letzten FNORD 2013 auf dem Chaos Computer Congress (C3), nahm er ein Foto von allen Teilnehmern im Saal auf wie sie sich auf den Kopf greifen.

Dies gilt als der ultimative Facepalm ein Bild dass also für eine ganz besondere Gelegenheit aufgehoben wurde.

Und nachdem Apple nun gemeint hat dass die Mitarbeiter der Bug-Fix Abteilung die neuen I-Geräte erst nach Marktveröffentlichung bekommen, braucht man sich nicht wundern warum Apple solche Qualitätsprobleme hat ;)!

Bild 1: Mehr 3.000 Hackerinnen und Hacker wundern sich für was Fefe dieses Bild wohl nutzen wird. (Quelle: blog.fefe.de)
Achja das selbe gilt wohl auch für die statische Abteilung des Apfelkonzerns, sonst könnte man dass neue I-Phone 6 nicht mit den Fingern verbiegen.
Video: I-Phone verbiegen, keine Problem, 42 Millionen Leute haben sich dieses Video schon angeschaut.
So, jetzt hat Apple nicht nur ein Innovationsproblem, sondern auch ein veritables Qualitätsproblem.
Bild 2: Bazinga, dass war es fürs erste Mal.
Schönes Wochenende noch…..

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

259, Wirtschaft trifft Forschung – Von der Austromir zum Startup (Teil 1)

144, Wake me up when September ends!