in ,

180 Jahre Fotografie in Österreich

Kaum ein anderes Medium hat die Gesellschaft so beeinflusst wie die Fotografie. Zum 180. Jubiliäum der Fotografie in Österreich, lud die Innung der steirischen Berufsfotografen am 19. August zum Festakt auf die Grazer Murinsel ein. 

180 JAHRE FOTOGRAFIE IN ÖSTERREICH

Von der Dokumentation wichtiger Ereignisse, über das Erfassen von Gebäudezuständen, bis hin zu medizinischen Anwendungen. Die Fotografie ist aus der heutigen Welt gar nicht mehr wegzudenken. Denn fast jeder Bürger hat zumindestens einen Foto- und Filmapparat heute in seiner Hosentasche.

Doch bis Fotoapparat und Telefon miteinander eine Einheit bildeteten, dauerte es fast hundert Jahre. Vor fast 200 Jahren wurde aber noch mit holzverkleideten Stehapparaten und langen Entwicklungszeiten auf versiebelten Kupferplatten fotografiert. Das erste Foto von Graz ist auf 1840 dokumentiert und in den folgenden Jahrezehnten wurde die Fotografie sowie in weiterer Folge die Projektions- und Filmtechnik fixer Bestandteil unserer Welt.

Die Bilder haben auch uns verändert und so haben Fotoapparate weltweit gesellschaftliche, politische als auch technische Entwicklungen der letzten beiden Jahrhunderte so dokumentiert wie kein anderes Medium zuvor verbringen konnte. Heute ist die Sache- nicht zuletzt – durch die Digitalisierung um einiges einfacher geworden.

Die Fachgruppe der Berufsfotografen in der Wirtschaftskammer lud daher zum Festakt „180 Jahre Fotografie in Österreich“ auf die Murinsel ein. Die Innungsvertreter Michael Klamminger, sein Stellvertreter Thomas Fischer und die Obfrau des Vereins Fomo Ana Radulovic sprachen dabei über die Entwicklungsschritte der Fotografie.

Neben historischen Exponaten wie historischen Bildern und alten Kameras,  wurde auch auf den im Oktober erstmals in Graz stattfindenden Fotomonat (Fomo) hingewiesen und das Buch „100+80 Jahre Fotografie in Österreich“ vorgestellt.

Zur Krönung des Tages setzte Maestro Thomas Fischer bei der Jubiliäumstorte zum „Goldenen Schnitt“ an.

Fotos: August Peter Zurk
Bericht: Claudio Schiesl

INSIDE POLITICS – MEHR ALS TAGESPOLITIK…

 

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Monarchismus in Österreich, im großen kleinen Land!

Grüne-Alternative-Politik-Graz-Nationalratswahl 2019-Presseclub-Kandidaten-Landesliste

WOLLEN ZURÜCK INS PARLAMENT – GRÜNE PRÄSENTIEREN STEIRISCHE LANDESLISTE – ON THE GRID EP: 212