in

129, Now you get a little distraction, cause the world is sad enough!

Der Sommer ist ja heuer ehrlich gesagt recht wechselhaft, dafür bleiben euch aber wenigstens meine Artikel. Übrigens habt ihr gewusst das §129 des STGB sich mit Diebstahl durch Einbruch oder mit Waffen beschäftigt, ich nicht, aber es passt recht gut zum heutigen Artikel….

Zuerst einmal etwas in eigener Sache, die Leute die schon Entzugserscheinungen haben, brauchen nicht mehr lange auf die 11. Episode von Inside Politics warten, diese ist bereits fertig geschnitten und wird nur noch auf ein passendes Format konvertiert. Sollte es sich ausgehen, geht die Folge Morgen, oder am Dienstag endlich online.

Ähnliches gilt auch für die letzte Sendung der 1. Staffel, die Finale Episode welche auch im Parlament gedreht wurde, wird demnächst veröffentlicht und von meinem Kameramann noch geschnitten.

__________________________________________________________________________________

Dass es in der Welt recht hart zugeht ist ja bekannt, interessant ist aber der neue Volkssport „Swatting„, dabei ruft man bei der Polizei an und schwärzt Freunde, oder weniger beliebte Personen an, am besten sagt man sowas wie „der ist im Drogenmileu“ tätig und hat noch so ein paar illegale und nicht registrierte Schusswaffen zuhause und ist äußerst gefährlich.

Nach kurzer Zeit kommt dann so ein Spezial-Trupp vorbei, sprengt fachmännisch die Tür auf und nimmt Dich wegen exzessiven Counter-Strike spielens kurzerhand fest. Sowas glaubt ihr mir nicht?
In den paranoiden USA geht das ganz „easy“.

Video 1: Der Spieler Kootra wird geswatted, während er Counterstrike spielt.
Während der Spieler Kootra ganz entspannt im Büro nach Dienstschluss ein bisserl zockte und sich selbst während er spielte ins Netz streamte, kam es zum unerwarteten Besuch von der SWAT-Einheit, die ihn ohne lang zu fackeln einmal fest nahm und auf einen anderen Stuhl setzte.
Das so ein pseudo-witziger Spaß durchaus auch ins Auge gehen kann und wenig lustig ist, spricht der Youtube-Channel FatalThoughts sehr deutlich an.
->>—–>->>—–>->>—–>->>—–>->>—–>->>—–>->>—–>->>—–>-
Ich will ja garnicht erst wissen was unsere Cobra erst tut wenn Sie einen ahnungslosen Computerspieler im Cyberith mit einer Weapons-Stick in den Händen in seinem Wohnzimmer überrascht.
Video 2: Hocken, ducken, laufen, gehen, springen, mit dem Cyperith alles kein Problem, lediglich robben geht „noch“ nicht.
Ausgerechnet ein österreichisches Start-Up, sorgt gerade auf Kickstarter für Furore und setzt ganz neben mit seinem Simulator eine Revolution im Shooter-Bereich in Gange. Der Cyberith ändert die Benutzerregeln von Shootern und Jump’n Run’s, Rollenspielen und etlichen anderen Games, in denen man Zweibeiner steuert grundlegend. 
In Verbindung mit einer Oculus Rift 3D Brille, kann der Spieler auf einer Runden Platte, gehalten von einem Ring der durch Fixierungstangen die in Führungsschienen hängen, gehalten wird. Dies ermöglicht eine neue Form der Bewegungsfreiheit die man in dieser Form nicht kannte, auch die Geldbörse und Versicherungen werden es einem danken, hält das System doch den Spieler an Ort und Stelle fest, ohne dass er seine Möbel ruiniert, oder ungewollt sich selbst verletzt, während er sich durch die virtuellen Spiele Welten bewegt, Holodeck ahoi.
__________________________________________________________________________________
Kurz Schluss noch eine lustige Geschichte, bevor es dank der Außenpolitik mancher Länder zum 75. Jahrestag des 2. Weltkrieges in den nächsten Blogs weniger zu lachen gibt.
Der Diebstahl von 400 Gartenzwergen, welche die SPÖ-Vorarlberg als Werbung für den Landtagswahlkampf aufgestellt hatte sorgte selbst im Ausland für Aufsehen. Denn hätte es diese Story nicht gegeben wäre dem spitzen Kommentar des ORF zufolge, es der Vorarlberger-SPÖ als 10% Partei verwehrt geblieben, überhaupt in den Nachrichten vorkommen zu dürfen. 
Finde ich persönlich witzig, normalerweise ist man gegenüber Parteien mit zweistelligen Prozentzahlen respektvoller, es sei denn es handelt sich dabei um die FPÖ. Naja wer den Roten jetzt den Gar ausmachen will, wählt was anderes wäre witzig wenn die SPÖ es diesmal zum ersten Mal schaffen würde aus einem Landtag zu fliegen.
Video 3: Der „Coolman„sorgte für viel Diskussionstoff.
Laut SPÖ würde die ÖVP (offiziell als der politische Gegner bezeichnet), oder ihr nahestehende Kreise hinter dem Massendiebstahl stecken, die Geschäftsführung der Schwarzen wies dies aufs Schärfste zurück, interessanterweise hat man aber nun die vermeintlichen Diebe geschnappt, ob man diese jetzt überhaupt verurteilen kann, sei dahin gestellt die SPÖ hatte nämlich öffentlich mitgeteilt dass man die Gartenzwerge mitnehmen könnte.
Den Gag von Armin Wolf in diesem Beitrag verrate ich nicht, den müsst ihr euch schon selbst anschauen.
_________________________________________________________________________________
So, nun das war es von mir ich wünsche euch einen schönen und friedlichen Wochenstart, lasst uns hoffen dass die Vollkoffer die gerade uns in den nächsten Superkonflikt hinein reiten wollen, schnell verstehen dass dies kein Spiel ist. Christoph Sieber, Sie haben das Wort:
Video 4: Zynismus Pur, Christoph Sieber sagt die Wahrheit.

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

259, Wirtschaft trifft Forschung – Von der Austromir zum Startup (Teil 1)

Inside Politics Ep. 11. Paolo Parovel, Movimento Trieste Libera