in

104, Treuepunkte für den Steuerzahler!

104, steht nicht nur für ein ehemaliges und kultiges Einsteigermodell von Peugeot, oder eine gut motorisierte Tupolev, sondern mit einem Komma 2 versehen wird dann 104,2 die Frequenz auf der Radio Energy spielt, den Wienern unter meinen Lesern bestens bekannt, na die haben ziemlich an Fahrt verloren und die Zeiten in denen ich mir via Webservice Energy aus Wien saugte, sind schon lange vorbei, ich bevorzuge heute Sound-Portal welches gelegentlich nach Wien importiert wird.

Nun zur heutigen ganz privaten Story.

__________________________________________________________________________________________

So etwas gibt es auch nur am richtigen Tag, zur richtigen Uhrzeit, am noch richtigeren Ort.

Wenn Dir eine Nationalratsabgeordnete im heimischen Unimarkt über den Weg läuft eine schwarze kurze Laufhose, dazugehöriges Oberteil, weiße Sportschuhe und eine Handtasche trägt, dann kann dies in der Freistadt Raaba eigentlich nur Kathrin Nachbaur sein, ihres Zeichens Klubchefin des Team Stronach.

Da stehst Du nun mit einem Einkaufswagerl voller ungesunder Sachen für ein WM Wochenende und weißt dass Du nach diesem Einkauf noch eine Runde laufen gehen musst, während Du Dir gleichzeitig überlegst ob Du unrassierter Kerl die Frau Nachbaur zum Interview einladen solltest.
Irgendwo gibt es halt meiner Meinung nach schon noch eine Grenze.

Verblüfft war ich dann aber erst an der Kassa als die Kassiererin ihr Treuepunkte geben wollte, die diese dann nicht annahm und mir schenkte. Sehr erstaunt bedankte ich mich bei ihr mit dem Aussprechen ihres Namens, sie nahm es leicht gelassen und ging ihrer Wege, so tat ich selbiges und picke nun die Treuepunkte in den Pass.

So, da ich diesen Pass nun aber nicht mehr so ohne weiteres verwenden kann (ihr wisst schon „Anfütterungsverbot“ usw.), wird dieser nun verlost zum Gewinnen gibt es 30 Treuepunkte vom Unimarkt mit dem man zu stark vergünstigten Preisen Messer und anderes Besteck für die Küche kaufen kann.

Der erste Einsender der die folgenden beiden Fragen beantworten kann, erhält die Treuepunkte ( gültig bis 6.9.2014 in jedem Unimarkt) von mir.


1. In welches Amt wurde Kathrin Nachbaur 1998 gewählt?

A: Narzissenkönigin
B: ÖH-Vorsitzenden in Graz
C: Miss Styria

2. Bei welcher Partei war ich bis 2009 Mitglied und war an ihrer Gründungsphase aktiv beteiligt?

A: Piratenpartei
B: Bündnis Zukunft Österreich
C: Schwarz-Gelbe-Allianz

________________________________________________________________________________________
Einzusenden an diese Mailadresse, bis Di. 24. Juni 23:59h.
________________________________________________________________________________________
Rechtliche Hinweise:
Abgabe nur bei Abholung innerhalb von 4 Tagen. Keine Barauszahlung möglich, auch nicht bei Verfall der Treuepunkte. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Graz-Umgebung.

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

259, Wirtschaft trifft Forschung – Von der Austromir zum Startup (Teil 1)

Ferdinand Zvonimir am Red-Bull Ring