in ,

NEUWAHL FIX – STEIERMARK WÄHLT IM NOVEMBER

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat am Samstag in der ORF-Sendung Steiermark-Heute den vorgezogenen Wahlgang bestätigt, betonte aber dass es sich nicht um eine Neuwahl handelt.
Es ist fix, die Volkspartei wird gemeinsam mit den Grünen den Neuwahlantrag der Freiheitlichen unterstützen. Der Landeshauptmann bestätigte dies gegenüber dem ORF am Samstag.

Schützenhöfer verwies aber darauf, dass es sich um keine Neuwahl im klassischen Sinne handeln würde. Er merkte an dass die ÖVP und die SPÖ sich auch schon 2015 auf eine Vorverlegung der Landtagswahl um vier Monate geeinigt hatten. Ähnlich würde es sich jetzt auch hier verhalten, wie wohl der Antrag von der Opposition kam. Nach aktuellem Stand könnte der Wahl-Termin nun am 17. oder am 24. November stattfinden, somit wäre es möglich dass noch vor Weihnachten der neue Landtag angelobt wird.

Eine ausführliche Analyse über das Für und Wider des bevorstehenden Urnengangs finden Sie im Artikel „Nach FPÖ-Vorschlag – Neuwahl in der Steiermark sehr wahrscheinlich“.

INSIDE POLITICS – MEHR ALS TAGESPOLITIK…

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Monarchismus in Österreich, im großen kleinen Land!

NEOS-KPÖ-GRÜNE-Politik-Österreich-Nationalratswahl-Wahl 2019-NRW19

Aviso: Inside Politics sucht Leserfragen zu NEOS, KPÖ und GRÜNE