in

320, Chefdays – Die 50 besten Köche Österreichs!

Alles steht fürs Hauptdinner bereit...

Auf den Chefdays 2017 in Graz kochten die besten 50 Köche der Alpenrepublik auf. Dieses Ereignis ließen wir uns natürlich nicht entgehen und haben die besten Momente eingefangen.

Am Montag und Dienstag diese Woche fanden die Chefdays bereits zum vierten Mal in Graz statt, neben den Kochkünsten zahlreicher Spitzenköche wurden dabei auch die 50 besten Köche Österreichs in der Grazer ausgezeichnet.

Bild: Wer sind die 50 besten Köche des Jahres 2017?

Die drei erstplatzierten der Kür waren Heinz Reitbauer, Andreas Döllerer und Martin Klein.
Ebenfalls ein großes Thema waren aktuelle Kochtrends, insbesondere im Bereich „Grillen“ und „Veggie“ hat sich einiges getan, denn neben klassischen Köstlichkeiten und Hausmannskost tendiert die Lebensmittel- und Restaurantbranche zunehmends zu Low-Carb-Ernährung, ausgefallenen Street-Food-Konzepten, dem gesunden Grillen und Erlebnisgastronomie.


Video: Landesrätin Barbara Eibinger erklärt die Bedeutung der Gastronomie für die Steiermark.

Im Exklusivinterview mit August Peter Zurk hat auch die steirische Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl sich für die Stärkung regionaler Betriebe ausgesprochen, hierfür hat das Land durch die Einführung des Bestbieterprinzips bei Auftragsvergaben durch die öffentliche Hand einen ersten Beitrag geleistet.

Fakt ist aber auch, dass trotz des verstärkten Trends zum selber Kochen, bewussteren Einkaufsverhaltens Seitens der Kunden mit und steigender Qualitätskriterien, die Wirtschaft mit der Problematik des Personalmangels, Nachwuchsproblemen als auch sinkender Lehrlings- und Ausbildungszahlen im Gastgewerbe konfrontiert ist.

Wie hier mittel- bis langfristig gegengesteuert wird, bleibt abzuwarten und ist definitiv die größte Herausforderung der Lebensmittel- und Gastronomiebranche.

Fazit:

Beim nächsten Mal muss ich mehr Zeit nehmen, dann bleibt noch mehr Zeit zum Genießen und Probieren, so blieb mir leider nur der Griff zum Kühlschrank in der Lounge und ein kaltgebrauter Kaffee.

Aber wie heißt es so schön wenn man abnehmen will?
„Das Auge isst mit, der Körper bleibt tapfer und fastet!“

EUER SIVIC

Hinweis: Die Produktion dieses Beitrages wurde dankenswerterweise durch Rolling Pin unterstützt.

INSIDE POLITICS – LIEBE GEHT DURCH DEN MAGEN…
[paypal_donation_button]

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

259, Wirtschaft trifft Forschung – Von der Austromir zum Startup (Teil 1)

Wirtschaftskammer Webseite – Ausfall behoben!