in

On the Grid Ep. 62, Political Monitoring – Die Bundespräsidentenwahl mal anders

https://www.youtube.com/watch?v=OrTyXivjZU0


Unter dem Motto „I kann jetz net, i bin im Wohlkampf“, analysierten Simon Gebauer und Claudio Schiesl, das Gebahren politscher Parteien, erklärten was Medienbeobachtung ist und warum Politiker „Sager“ brauchen um in den Schlagzeilen zu bleiben.

Written by Sivic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

On the Grid Ep. 60, Blogcamp Graz, Tripleconference mit Henriette Zirl und Robert Lender

On the Grid 63, Die Panama-Papers, Florian Klenk (Falter)