Urheberrecht für Youtuber und was Artikel 13 bringen könnte? Christian Handig, On The Grid Ep 177-6

Die Wirtschaftskammer Wien (WKW) veranstaltete am 4. März einen Themenabend zum Thema Online-Regulierung in Österreich. Dabei ging es auch um das Urheberrecht und die möglichen Auswirkungen von Artikel 13.

Mit der Vortragsreihe „Legal im Netz – Was heißt das für mich?“ reagierte die Wirtschaftskammer Wien gemeinsam mit den Diego 5 Studios auf die im letzten Jahr gestartete „Informationskampagne“ der Medienbehörde KommAustria, die seit September 2018 Betreiber von YouTube-Kanälen auf die Meldepflicht mittels Anzeigeaufforderungsschreiben kontaktiert. Insgesamt gab es im Zuge der Veranstaltung sechs Referate und zwei Podiumsdiskussionen, diese werden in nächsten Wochen Stück für Stück auf den Angeboten von Inside-Politics.at online gestellt.

Der Jurist Dr. Christian Handig (Wirtschaftskammer Wien) erklärte bei einer Informationsveranstaltung der Kammervertretung am 4. März 2018 auf was YouTuber und Influencer im Online-Bereich rechtlich beachten müssen und welche Regeln aktuell für die Einhaltung des Urheberrechts gelten.

Video: Dr. Christian Handig erklärt auf welche rechtlichen Felder Influencer bei ihrer Arbeit achten müssen.

Abschleßend folgte auch ein Ausblick auf Artikel 13 und mögliche Einschränkungen durch diesen. So könnte es laut Meinung des Juristen etwa beim Thema „unwesentliches Beiwerk“, also z.B. dem Mitaufnehmen von urheberrechtlich geschützten Werken auf der Straße, noch zu interessanten Interpretationsfragen kommen.

Dass es zu Einschränkungen kommen wird gilt als sehr wahrscheinlich, wie diese aber greifen werden und welchen Interpretationsspielraum die 28/27 EU-Mitgliedstaaten bei der Implementation der neuen Urheberrechts in die eigene Gesetzgebung haben werden, bleibt vorerst völlig offen.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Dr. Susanne Lackner (KommAustria) erklärt die Meldepflicht für Videodienste im Internet.

INSIDE POLITICS – MEHR ALS TAGESPOLITIK…

Share This:

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.