Martin Sellner zum Freispruch im IB-Prozess, On The Grid Ep: 169

Der Sprecher der Identitären Bewegung Österreichs Martin Sellner, erklärte am 23. Jänner im Exklusiv-Interview mit Inside Politics warum er als auch die 14 Mitangeklagten vom Verdacht der Hetze gegen Minderheiten und Religionsgruppen als auch der Anklage wegen Gründung einer kriminellen Vereinigung freigesprochen wurde.

Im direkten Gespräch gehen Sellner und Schiesl auch auf die einzelnen Aspekte des Urteils ein und diskutieren über die Bestätigung der beiden Schuldsprüche die es wegen Sachbeschädigung und Nötigung gab.

www.inside-politics.at

INSIDE POLITICS – MEHR ALS TAGESPOLITIK…

Share This:

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!
Veröffentlicht in Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.