341, Inside Politics YouTube- und Facebook Videos gehen offline.

Ganz so schlimm wie es in der Ankündigung steht ist es nicht,aber wir werden mit 6. November unsere Bewegtbildvideos von YouTube und Facebook rausnehmen. Der Grund dafür ist die rechtliche Lage in Österreich.

Nachdem wir einen Antrag auf Feststellung, ob unser Angebot unter das Audiovisuelle Mediendienste Gesetz fällt, bei der Medienbehörde KommAustria Ende Mai eingereicht haben, hat die Behörde uns darüber informiert, dass die Videos in der Form wie wir sie produzieren „fernsehähnliche“ Inhalte darstellen und die Form unserer Finanzierung (Privatmittel, freiwillige Arbeit und Spenden) in den Bereich der „wirtschaftlichen Tätigkeit“ fallen, was uns zu einem gewerblichen audiovisuellen Abrufdienst machen würde. Da wir aber ein reines Hobby sind, stellen wir daher diese Dienste nun ein. Wem das ganze mehr interessiert sei auf die beiden Videos im Beitrag verwiesen.


VIDEO: Was sind fernsehähnliche Abrufdienste? (Vortrag Susanne Lackner KommAustria)

Nicht davon betroffen ist der Blog, der fällt unter Art. 13 des Staatsgrundgesetzes von 1867 (Pressefreiheit) und gilt als einer Zeitung „ähnlich“, da wir hier Videobeiträge mit Fotostories und klassisch geschriebenen Artikeln mischen, ist Inside-Politics.at ein „Mischangebot“ und vom AMD-G nicht betroffen.


VIDEO: Was muss ich als YouTuber rechtlich beachten? (Vortrag Stefan Rauschenberger RTR)

Es ist noch zu klären wie mit Beiträgen umzugehen ist, die keine „Bewegtbilder“ beinhalten, also Videos mit Standbild und Sprechton. Davon haben wir ja auch einige produziert, das müssen wir noch rechtlich prüfen lassen.

Die Umstellung des Archivs von On The Grid und Inside Politics auf unsere Webseite wird gut und gerne mehrere Monate in Anspruch nehmen, das heißt es wird eine Zeit lang dauern, bis ältere Inhalte zur Verfügung stehen, wir werden die Videos mit den höheren Zugriffszahlen und bestimmten Themengebieten bei der Wiederveröffentlichung bevorzugen, es kann auch sein, dass wir bislang noch nicht veröffentlichte Inhalte jetzt rausbringen, beziehungsweise ältere Videos überarbeiten.

Ich bedanke mich im Namen des ganzen Teams, für fast 150.000 Aufrufe auf Facebook und YouTube, die wir bei knapp 150 Sendungen erzielen konnten sowie die vielen Kommentare, Zusprüche, Zusendungen, Fragen und natürlich eure Treue.

Es waren harte Zeiten dabei, vieles hat aber auch Spaß gemacht.
Ich sage danke zu euch Zusehern, den Gästen und den Freiwilligen die vor und hinter der Kamera ihr bestes gegeben haben.

Danke vielmals und keine Sorge, die Reise geht weiter…

EUER SIVIC


Share This:

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.