336, NEOS-Steiermark – Tal Silberstein war nicht im steirischen Wahlkampf tätig.

Nachdem Tal Silberstein und seine „Mitarbeiterin“ Victoria S. bei den Wiener Landtagswahlen 2015 gemeinsam für die NEOS tätig waren, da drängte sich die Frage auf, ob beide auch schon bei den Pinken im steirischen Landtagswahlkampf mitgewirkt haben?


Die Affäre Silberstein zieht ihre Kreise, jüngsten Veröffentlichungen zufolge waren angeblich die Kabinettsmitarbeiterin im Bundeskanzleramt Victoria S. sowie der PR-Berater Peter P. intensiv in die Projekte Silbersteins involviert (siehe Österreich und Presse).
Zumindestens im Falle von P. ging die SPÖ in die Offensive und sprach nun von einem Parallelauftrag für den ÖVP-Kandidaten Efgani Dönmez den P. gleichzeitig zu der Facebook-Kampagne betreut haben soll.

Beide öffentlich genannten Personen waren auch für die NEOS tätig, Victoria S.hat vor dem Wien-Wahlkampf 2015 auch die Vorwahlen zur steirischen Landtagswahl betreut und Peter P. war als extern zugekaufter „Wahlkampf-/PR-Manager“ für die Pinken im Grazer Gemeinderatswahlkampf 2017 (!) tätig.

Victoria S. dürfte zumindestens bis Ende 2015 bei den NEOS aktiv gewesen sein, Bilder aus unserem Archiv von einer Mitgliederversammlung im November 2015 in Wien belegen ihre Teilnahme.

TAL SILBERSTEIN NICHT FÜR NEOS-STEIERMARK TÄTIG:

Ich fragte mich ob Tal Silberstein, oder seine „Mitarbeiterin“ im steirischen Landestagswahlkampf im April/Mai 2015 tätig waren und stellte drei Fragen an den Pressesprecher der NEOS-Steiermark Jochen Kotschar, die kurzen und in „pink“ gehaltenen Antworten findet Ihr hier:

INSIDE POLITICS: War Victoria S. über die Vorwahlen hinaus in die steirische Landtagswahlkampagne der NEOS involviert?

JOCHEN KOTSCHAR: NEIN

INSIDE POLITICS: War Tal Silberstein für die steirischen Landtagswahlen bei den NEOS unter Vertrag oder anderwertig beteiligt/involviert?

JOCHEN KOTSCHAR: NEIN

INSIDE POLITICS: Haben Personen aus dem Führungskreis der NEOS-Steiermark Kontakte zu Tal Silberstein?

JOCHEN KOTSCHAR: NEIN

—UPDATE—

Ein Leser wollte wissen ob Tal Silberstein für die NEOS im Graz-Wahlkampf gearbeitet hat. Die Frage ging umgehend via Facebook an den ehemaligen Landessprecher Uwe Trummer.

INSIDE POLITICS: Uwe, eine Frage zu Silberstein noch, war er im Graz-Wahlkampf für euch als Berater tätig, respektive in Verbindung mit Puller?

MAG, UWE TRUMMER: NEIN

Damit ist zumindestens einmal klar, dass Tal Silberstein weder 2015 noch 2017 in steirische Wahlkämpfe oder Gemeinderatswahlen für die NEOS tätig war. Ob er vor den Wien-Wahlen im selben Jahr noch andere Engagements bei anderen Parteien hatte, wäre noch zu klären.

Jedoch muss man berücksichtigen, dass das schlechte Abschneiden der pinken „Durchstarter-Partei“ bei den Landtagswahlen in der Steiermark und in Burgenland wohl mit ein Grund gewesen ist, warum Tal Silberstein für den Wien-Wahlkampf engagiert wurde.

Immerhin gelang es den NEOS dort den Negativ-Trend zu drehen, denn 2015 gelang damals nur der Einzug in einen von vier Landtägen, ein teures Manöver für die junge Partei.

BIS BALD:

EUER SIVIC

Share This:

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.