Vermintes YouTube, wie Österreich Videodienste reguliert. On The Grid Ep. 106


Video: Wie Österreich YouTube rechtlich vermint hat. 

Im Zuge der Grazer Linuxtage präsentierte ich am 29. April bei den Lightning-Talks eine kurze Zusammenfassung meiner Recherchen über das Audiovisuelle Mediendienste Gesetz in Österreich.

Dieses Gesetz regelt welche YouTube Kanäle und Videodienste gewerblich sind und welche nicht. Die Grenze ist jedoch sehr schmal.

Ich versuche hier in 9 Minuten eine der interessantes und zugleich komplexesten Materien des aktuell geltenden österreichischen Medienrechts zu erklären.

Viel Vergnügen, Folien folgen noch.

Inside Politics – Mehr als Tagespolitik!

Share This:

Liked it? Take a second to support Sivic on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.